Archiv für den Monat Oktober 2010

Auch Engel müssen schlafen…

…und können das am kommenden Wochenende länger.

An diesem verlängerten (Halloween) Wochenende wird man sicherlich auch Engel, Teufel, Monster, Vampire und allerhand Phantasiekostüme sehen. Nicht nur das wahlweise länger gefeiert werden kann, alternativ kann man ebenfalls länger schlafen denn es ist sozusagen das längste verlängerte Wochenende des Jahres da in der Nacht von Samstag auf Sonntag (31.10.) die Uhren eine Stunde zurückgestellt werden (von 3 h auf 2 h) und es damit noch früher dunkel wird. Das ist doch zu Halloween sehr passend und was man an diesem Wochenende alles in dem Zusammenhang unternehmen kann findet Ihr hier.

In dem Sinne wünsche ich Euch allen ein schönes Wochenende.

Like This!

Technorati-Tags: , , , , ,

In Düsseldorf lebt man offen anders…

…am Puls der Zeit.

Nachdem schon auf dem diesjährigen Düsseldorfer CSD dafür Promotion gemacht wurde ist es endlich soweit und Düsseldorf hat ein neues Jugendzentrum für Schwule, Lesben, Bi- sowie Transsexuelle und deren Freunde, das Puls. Am Freitag dem 26.11.2010 wird der Treff offiziell um 16.30 h eröffnet. Allerdings finden bis dahin die ganze Zeit über schon reguläre Treffen für Jungs und Mädels statt mit unterschiedlichem Programm in anderen Locations bis zur Eröffnung. Das Puls befindet sich in der Corneliusstr. 28 in 40215 Düsseldorf.

In dem Sinne, gutes Gelingen!

Like This!

Technorati-Tags: , , , , , , , , ,

Ein Haus voller Spass…

…für die Mädels.

Im ZAKK (Fichtenstr. 40, 40233 Düsseldorf), wo am kommenden Wochenende die Schamlos stattfindet (wie an jedem 5. Samstag im Monat), wird im Dezember erstmalig eine Party nur für die Mädels geboten und zwar die “Fun House Party”. Am Freitag dem 10.12.2010 startet das Ganze, sogar schon ab 20 h denn die Party ist für lesbische Teens und Twens im Alter von 14 bis 26 Jahren ausgelegt.

In dem Sinne, Mädels lasst es ordentlich krachen!

Like This!

Technorati-Tags: , , , , , , ,

Das Opening übertraf die Erwartungen…

…und das in der partytechnischen Provinz.

Aus Sicht der Großstädter in Berlin, Hamburg, München und Köln sowie des Ruhrgebiets ist Hannover was schwul-lesbische Partys anbelangt tiefste Provinz. Anfang Oktober schickte man sich allerdings an genau das zu ändern in Form einer neuen Partyreihe mit Namen “Volume” in der größten Discothek der Stadt (ich berichtete Euch davon).
Allem Anschein nach war das gewagte Vorhaben von Erfolg gekrönt, denn laut Aussagen des Veranstalters kamen rund 1.500 Gäste und wie auch in dem Video auf der Website zu sehen ist war das Opening ein voller Erfolg. Aus diesem Grund gibt es jetzt Anfang Januar, genauer am 15.01.2011, die Fortsetzung in Form der “Volume II”

Der Norden eiferte wenn man so will dem Süden nach, denn gemeinhin gilt Baden-Würtemberg auch nicht als Hotspot, dennoch schafft es mittlerweile seit 3 Jahren ein Veranstalter in der Landeshauptstadt Stuttgart die Partylandschaft zu beleben mit einer Reihe von erfolgreichen Events, wie der Fame, Therapy, F***ing Bitch, Sugarboyz oder aber der Gay Casino Night. Die Fame hat im letzten Jahr auch die “Delegation aus dem Land des Spasses und der Glücksseligkeit” besucht inklusive meiner Person.

Auf Grund seiner Erfolge feiert der Veranstalter Fame Entertainment das dreijährige Jubiläum im grossen Stil und gleichzeitig das Re-Opening der Therapy-Partyreihe und zwar am Freitag dem 12.11.2010 ab 23 h im Aer Club (Büchsenstr. 11, Stuttgart).

In dem Sinne, man kann auch wo sonst so gut wie nichts passiert dies ändern wenn man es nur richtig anstellt.

Like This!

Technorati-Tags: , , , , , , , , , , , , , , ,

Halloween is coming…

…und noch einiges mehr.

Freitag 29.10.2010

  • “PopParty” im Discovery in München ab 22 h

Samstag 30.10.2010

  • “Zarah und Leander” im Bahnhof Langendreer in Bochum: Seit geraumer Zeit eine Partyreihe auf der die Männer eher rar sind.
  • “Schamlos” im ZAKK in Düsseldorf ab 23 h: Schamloses Treiben im Zeichen von Halloween mit einem dementsprechenden Special das Euch das Gruseln lehrt.
  • “Gaycademy” im Venue in Köln ab 23 h: Sozusagen die amerikanisierte Version der Gay Students Night, für die Gaycademy könnt ihr hier im Blog Freikarten gewinnen!
  • “KitKatClub” im Alten Wartesaal in Köln ab 22 h: Polysexuelle Fetischparty mit Dresscode welche in unregelmäßigen Abständen veranstaltet wird.
  • “Himbeerparty” in der Alten Feuerwache in Mannheim ab 22 h: Selbstverständlich an diesem Datum mit einem Halloween Special.
  • “The Saint” in der Alten Kongresshalle in München ab 22 h: Das Big Event im Süden mittlerweile zum dritten Mal bei dem ordentlich zu Halloween aufgefahren wird, ich berichtete darüber.

Sonntag 31.10.2010 (Halloween)

  • “Halloween-Schock” des Kulturschock im Dirk-Rinck-Theater (im Filmhaus) in Köln ab 20 h (Einlass ab 19.30 h)
  • “Gayoween” im Alten Wartesaal in Köln ab 22 h: Die Halloween-Party für das Rheinland und Umgebung schlechthin, bis dato unerreicht.
  • “YMCB – Halloween Special” im Venue in Köln ab 22 h: Noch ganz neue Partyreihe für “die echten Kerle” und direkt mit einem Halloween Special am Start.
  • “Scary-Night” in der Zeche Carl in Essen ab 22 h: Der erste Versuch zu Halloween ein “Gegengewicht” zum Rheinland im Ruhrgebiet zu setzen.
  • “BO-YS Extra” im Bahnhof Langendreer in Bochum ab 22 h: Zusatztermin der monatlichen Partyreihe, wo anscheinend weniger der Fokus auf Halloween gelegt wird.

In dem Sinne, “Trick or Treat“.

Like This!

Technorati-Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 2.187 Followern an