Blog-Archive

“Die Welt ist ein Buch…

…Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon.” um es mit den Worten von Aurelius Augustinus zu sagen.

Im letzten Jahr berichtete ich Euch von einem Jugendaustausch des schwul-lesbischen Jugendzentrums von Köln, dem Anyway (Kamekestr. 14, Köln), zwischen Köln, Nimwegen und Warschau.
Der Austausch ist für Teens und Twens im Alter von 16 – ca. 25 Jahren (ggf. wird auch bei etwas Jüngeren oder Älteren eine Ausnahme gemacht) gedacht mit Grundkenntnissen der englischen Sprache. Das Projekt mit dem Namen “Tripowerment” wird auch mit Hilfe von Fördergeldern der EU unterstützt, so daß nur ein überschaubarer Selbstkostenbeitrag in Höhe von 150,- EUR (Deutschland/Holland) aufgewendet werden muss für die jeweils einwöchigen Aufenthalte. In dem Beitrag sind die kompletten Reise-, Unterbringungs- (2-Bett Zimmer) und Verpflegungskosten für die Woche enthalten. Die erste Reise geht nach Holland bzw. genauer gesagt nach Nimwegen in der Zeit vom 19. – 26.02.2011. In dem Zeitraum ist auch ein Ausflug nach Amsterdam eingeplant, sowie ein Theaterbesuch, kreative Workshops und einiges mehr für eine Reisegruppe von insgesamt 15 Teilnehmern bei dem Trip in die Niederlande.
Alle weiteren Infos sowie das Anmeldeformular finden sich auf der Website des Projektes. Aber Ihr müßt Euch sputen denn es sind nur noch wenige Plätze frei, bis zum Wochenende genauer gesagt am Samstag den 29.01.2011 habt ihr noch die Möglichkeit dazu.

In dem Sinne, auf zu neuen Ufern.

Like This!

Technorati-Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

“Wenn jemand eine Reise tut…

…so kann er was erzählen.” um es mit dem bekannten Zitat von Matthias Claudius (dt. Dichter) zu sagen.

Das wird auch für den geplanten Jugendaustausch des schwul-lesbischen Jugendzentrums Anyway in Köln gelten. Unter dem Motto “Tripowerment” wird der SC Janus e. V. in Zusammenarbeit mit dem Anyway sowie weiterer Organisationen einen Jugendaustausch für schwul-lesbische Jugendliche im Alter von 16 – 25 Jahren organisieren. Der Austausch wird zwischen Deutschland (Köln), Holland (Nimwegen) und Polen (Warschau) ab Februar 2011 stattfinden. Die Begegnungen werden jeweils drei bis vier Monate auseinanderliegen, der erste Austausch ist in der Zeit vom 19. – 26.02.2011 geplant.
Die jeweils einwöchigen Reisen werden von qualifizierten Pädagogen begleitet und betreut. Während der drei Begegnungen werden kulturelle und sportliche Aktivitäten sowie der (Gedanken-) Austausch im Vordergrund stehen, selbstverständlich kommen auch gemeinsame Freizeitaktivitäten nicht zu kurz. In der Hauptsache geht es darum, daß Selbstbewußtsein von homosexuellen Jugendlichen zu stärken und ihnen Einblicke zu gewähren wie schwul-lesbisches Leben in anderen Ländern aussieht.

Die einzige Grundvorraussetzung sind ausreichende Englischkenntnisse, da dies die hauptsächliche Verständigungssprache sein wird. Ein geringer Anteil an den Fahrtkosten muss von den Teilnehmern/-innen selbst getragen werden, der maßgebliche Anteil der Kosten wird von dem europäischen Jugendprojekt “Jugend in Aktion” übernommen.

Weitere Informationen und eine aktive Beteiligung der Teilnehmer in Form eines Blogs finden sich hier. Das erste Infotreffen findet morgen, sprich am Donnerstag den 12.08.2010 im Anyway (Kamekestr. 14, Köln), um 19 h statt. Die Anmeldung für die Reisen kann beim Infotreffen erfolgen oder spätestens nach Absprache bis zum 25.08.2010!

In dem Sinne, hinaus in die Ferne…

Technorati-Tags: , , , , , , , , , , , ,

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 2.259 Followern an