Blog-Archive

Feiern vor dem Feiertag im Rheinland.

Disco BallEin Feiertag ist zum Reinfeiern gedacht und obwohl mittlerweile im Rheinland die Partylandschaft für Schwule, Lesben und Freunde ein wenig ausgedünnt ist gibt es dennoch einige Optionen. Zunächst wäre da das traditionelle “Gay Happening” in Düsseldorf zu erwähnen welches normalerweise traditionell in der Nachtresidenz stattfindet. Dieses Mal allerdings nicht, von offizieller Seite heißt es aufgrund einer Doppelbelegung von Terminen in der Location. Die Location heute am 02.10. ab 22 h ist der Henkel-Saal im Quartier Bohème in der Düsseldorfer Altstadt. Wenn man sich allerdings online die Räumlichkeiten anschaut könnte man auch sagen, dass man sich im Vergleich zur Nachtresidenz deutlich kleiner gesetzt hat. Das mag durchaus seine Gründe haben. In voller Größe und auf zwei Areas wird hingegen der 2. Teil der 5-jährigen Geburtstagsparty der “Celebrate!” im Loom Club in Köln gefeiert mit diversen Specials und Live Acts. Wer es in Köln gerne etwas “intimer” hätte kann natürlich auch dem Clip Cologne ab 22 h einen Besuch abstatten und für Düsseldorf wäre das dann Die Kammer ab 22 h in der Altstadt. Selbstverständlich hält auch das schwul-lesbische Bermudadreieck mit seinen Kneipen und Bars rund um die Schaafenstrasse Action vor dem Feiertag für die Gäste bereit.

In dem Sinne, Reinfeiern ist besser als Rausfeiern.

Der flotte Dreier beim ColognePride im Venue…

…so in etwa könnte man es nennen.

CSD - Pride

Das Venue ist als Club nicht nur der hiesigen schwul-lesbischen Szene ein Begriff durch seine Vielzahl an Partyreihen, welche allerdings in der letzten Zeit auf die Erfolgsparties Poptastic (erster Samstag im Monat) und Homoriental (vierter Samstag im Monat) reduziert wurden. Oftmals ist ja auch weniger mehr wie man so schön sagt. Zum Kölner CSD geht man allerdings an allen drei Tagen des Wochenendes wieder in die Vollen:

  • Freitag 04.07. CSD Kick Off ab 22 h
  • Samstag 05.07. Poptastic ab 22 h, hier wird gleichzeitig ein Jubiläum gefeiert und zwar die runde Einhundert!
  • Sonntag 06.07. CSDance ab 22 h

Und dann neigt sich in der Nacht auf Montag auch schon wieder der ColognePride dem Ende zu.

In dem Sinne, party on.

Ein sexy Pride Festival zum ColognePride in Köln…

…wenn man so will, ein Festival im Rahmen des CSD.

Sexy Cologne

Selbstverständlich gibt es unzählige Parties und Events an dem Hauptwochenende des Kölner CSD von Freitag bis einschließlich Sonntag, allerdings eine Eventreihe bildet ein eigenes Cologne Pride Festival. Das Festival besteht aus mehreren unterschiedlichen Parties und startet am Freitag den 04.07.2014 ab 22 h mit dem Cologne Pride Special der “Wildwexel XXL” (DJ Oliver M & DJ Emrock) im Reineke Fuchs und einem zweiten Floor in der Bar “Zum Rudolf” (DJ Mike Kelly) indoor sowie mit Beschallung auf der Terrasse davor. Daran schließt sich ab 5 h die “Wildwexel Afterhour” (DJ Voltaxx) in selbiger Location an.

Am Samstag den 05.07.2014 ab 22 h lädt die “Sexy Circus” als Mainparty des ColognePride zum ausgiebigen Feiern ein mit wahrhafter Größe in den Sartory Sälen auf insgesamt drei Floors. Das DJ Line-up kann sich sehen lassen mit Phil Romano, Leomeo und Fabio Luigi. Um das weiter zu toppen tritt Top Act Ultra Nate (bekannt durch Free, If you could read my mind u. a.). Wie üblich bei den Sexy-Parties gibt´s nicht nur etwas für die Ohren sondern auch etwas für die Augen in Form von heißen GoGo-Tänzern der Gusmen. Vor diesem Highlight von Party kann man(n) sich schon einmal warm machen beim offiziellen “Sexy Warm-Up” im Rudolf.

Und das Finale des “Sexy Cologne Pride Festival” findet am Sonntag den 05.07.2014 von 9 – 22 h mit Live DJ´s im Badehaus “Babylon Cologne” statt.

Weitere Details und zusätzliche Infos, Fotos und Tickets finden sich auf der Website.

In dem Sinne, der ColognePride kann kommen.

Der Tanz in den Mai 2014 und die Parties sowie Events für Gays and Friends.

DiscokugelMitte der Woche ist es soweit und der “Tanz in den Mai” steht an. Am Mittwoch den 30.04.2014 haben Schwule, Lesben und Freunde die Qual der Wahl zwischen vielen Parties und Veranstaltungen. Alle Parties finden sich wie gewohnt im Gay-Party-Guide Eventkalender. Zudem gibt es weitere Highlights die nicht in erster Linie als schwul-lesbische Party ausgerichtet sind wie z. B. die jährlich stattfindende “Mayday” in Dortmund.

Ausserdem ist dann nicht nur der Mai gekommen sondern auch der “International Masturbation Month” welcher das Recht auf Masturbation schützen soll, 1995 zuerst in den USA ins Leben gerufen wurde und in diesem Jahr seinen Höhepunkt am 18. Mai erreicht.

In dem Sinne, May has cum and so should you.

Die CSD Saison 2014 steht unmittelbar bevor, Zeit für Termine!

CSD - PrideNicht nur der Frühling ist da sondern schon ab Mai beginnt mit den ersten Events sowie Stadtfesten die CSD-Saison welche sich bis Mitte September eines jeden Jahres zieht. Dementsprechend macht es Sinn sich vorab zu informieren und die Termine vorzumerken.

Aus diesem Grund wurde der Gay-Party-Guide Eventkalender auf den neusten Stand gebracht mit allen CSD Veranstaltungen, Stadtfesten und ähnlichen Events für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Die wichtigsten CSD-Termine in ganz Europa werden demnächst ebenfalls noch eingepflegt in den Terminkalender. In der Beschreibung der Termine finden sich teilweise weitergehende Informationen sowie direkte Links zu den Websites der Veranstaltungen.

In dem Sinne, die Saison kann kommen!

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 2.261 Followern an