7 Kommentare zu “Kevin allein zu Haus oder aber schwul im Sauerland…

  1. Ach, also doch. N Kollege hatte mir von der Sendung erzählt, aber im Videotext war es so beschrieben, als sei es die Wiederholung. Dann schau ich da doch mal rein, bin gespannt.
    Die erste Reportage war ja Ausdruck der absoluten „Toleranz“😈 Naja…Sauerland eben, nech?!😉

    • Nicht nur das Sauerland, auch diverse ländliche Gegenden anderswo bzw. dünnbesiedelte Flächenbundesländer wie z. B. Bayern. Auf dem Dorf ist so etwas immer noch kein Zuckerschlecken und leider keine Normalität, es gibt noch viel zu tun was die Denkweisen vieler Menschen betrifft.

    • Hallo, nein einen direkten Zusammenhang gibt es nicht, allerdings in ländlichen und dünnbesiedelten Gebieten weit ab der größeren Städte ist ein Outing und das Ausleben von Homosexualität häufig ein gravierendes Problem.

  2. Hallo, mein Name ist Kevin und ich komme ebenfals aus dem Sauerland. Den Kevin aus der Reportage kannte ich auch schon vorher und ich kann nachvollziehen wie es ihm hier ging denn ich steckte damals (auch heute noch) in derselben Situation. Allerdings hat sich bis jetzt noch nicht für mich die Möglichkeit aufgetan von hier zu verschwinden. Da auch die meisten hier ungeoutet sind ist es auch sehr schwierig hier jemanden kennen zu lernen mit dem man sich austauschen kann. Du schiebst das su dich schon seit einiger Zeit mit dem Thema „Schwul und Sauerland“ befasst. Mich würde es interessieren worum es sich dabei genau handelt und fals du fragen hast auch gerne versuchen behilflich zu sein.

    • Hi Kevin,

      ich kann die Problematik gut nachvollziehen zumal ich selbst schon einmal in einem kleinen Ort eine Zeit lang gelebt habe bzw. dort aufgewachsen bin, wenn auch am Rand des Ruhrgebiets. Andererseits habe ich Bekannte die ebenfalls aus dem Sauerland gebürtig kommen, allerdings inzwischen hier in Köln leben so wie ich auch seit ein paar Jahren, von daher habe ich ebenfalls das eine oder andere mitbekommen wie es dort zugeht. Davon abgesehen habe ich zwei Kurzurlaube im Sauerland verbracht, einmal im Sommer und einmal im Winter und zumindest eine Ahnung davon gewonnen wie es sein könnte in der Gegend schul zu sein und das ein Outing beileibe nicht einfach sein dürfte durch die Gegenbenheiten bedingt. Dein Hilfeangebot ist nett und ich werde ggf. darauf zurück kommen.

Hinterlasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s