Häufige Fragen

FAQ´s (Frequently Asked Questions – Häufig gestellte Fragen)

Wie kann ich dieses Blog permanent erreichen ?

Entweder direkt ein Bookmark (Lesezeichen) setzen: https://magicm.wordpress.com oder alternativ über die Domain hierher leiten lassen (der Webbrowser sollte das automatisch machen, ansonsten gibt es einen Link zum anklicken) bzw. diese bookmarken: www.magic-m.de oder www.gay-party-guide.de sowie auch www.magic-markus.de

Warum habe ich keine eigene Website ?

Obwohl ich zwar beruflich wie auch privat einen Server administriere, diverse Domains besitze und in einem Teilbereich meiner beruflichen Tätigkeit als sogenannter Webworker arbeite, fehlt mir für mich privat die Zeit eine eigene Website zu gestalten und zu pflegen. Die Zeit in diesem Bereich wird eher in die Kunden investiert.

Kann man mir auch eine Email schreiben ?

Natürlich kann man das, beruflich wie auch privat maile ich ständig als Bestandteil meiner täglichen Kommunikation. Aufgrund der täglichen „Emailflut“ besteht allerdings die Gefahr dieser nicht mehr Herr zu werden. Wer eine Email schreibt erwartet auch zu Recht eine Antwort, dem kann ich allerdings nicht immer zwingend gerecht werden.

Wer es trotzdem tun möchte: blog [ät] gay-party-guide [punkt] de

Alternativ kann man natürlich auch auf der Hauptseite auf das Icon unter Kontakt klicken und es öffnet sich im jeweiligen Standard Emailprogramm ein neues Emailfenster in dem die Emailadresse direkt eingetragen ist.

Kann man mich per Messenger kontaktieren ?

Auch das möglich, auf Wunsch mit Bild und Ton. Es gilt allerdings auch in diesen Fällen dasselbe wie oben erwähnt zum Thema „Email“. Aus Zeitgründen beschränke ich diese Arten der Kommunikation auf Freunde(-innen) und gute Bekannte.

Andererseits hat der geneigte Leser dieses Blogs auch die Möglichkeit diverse Blog Posts (Beiträge) zu kommentieren und darüber mit mir und natürlich den anderen Lesern zu kommunizieren.

Hinweis: Um einen Kommentar zu hinterlassen müssen der Name und die Emailadresse (wird nicht veröffentlicht) angegeben werden. Wenn man möchte kann man auch seine eigene Website eingeben. Wenn dann ein Leser auf den Namen des Kommentators klickt ist automatisch der Link der zuvor angegebenen Website hinterlegt. Ausserdem hat man zusätzlich die Möglichkeit nur den speziellen RSS-Feed der Kommentare zu diesem einen Blog Post zu abonnieren (nebst der Möglichkeit generell den RSS-Feed aller Kommentare dieses Blogs zu abonnieren). Wenn man den jeweiligen Artikel verlinken möchte, findet sich der Permanentlink des Posts wenn man mit dem Mauszeiger auf das Datum geht.

Warum kann ich nur einige und nicht alle Blog Posts (Beiträge) kommentieren ?

Bei den statischen Seiten dieses Blogs wie dieser hier [oder aber z. B. den Seiten „Über mich“, „Eventkalender“, „Media+more“, „Aktionen“ und „Map“ etc.] möchte ich das aufgrund des Inhalts dieser Seiten nicht und denke diese bedürfen keines Kommentares.

Normalerweise können fast alle Blog Posts in der Regel selbstverständlich kommentiert werden, wie immer im Leben gibt es natürlich auch hier Ausnahmen von der Regel.

Kommentare sind erwünscht, allerdings um Spam, diffamierenden Äußerungen jeglicher Art und dergleichen vorzubeugen gilt es grundlegende Höflichkeitsregeln einzuhalten. Das ist nicht böse gemeint bzw. soll keine Unterstellung sein, aber wer jemals schon einmal einen Blick in diverse Webforen, Diskussionsgruppen u. ä. geworfen hat, weiß was ich meine. Man erlebt da teilweise die „tollsten“ Dinge und wundert sich wie Menschen (insbesondere aus der vermeintlich anonymen Distanz) miteinander umgehen. Wenn allerdings grundlegende Höflichkeitsregeln im Umgang miteinander nicht eingehalten werden, behalte ich mir das Recht vor die entsprechenden Kommentare zu löschen. Ansonsten gilt, ich freue mich über jegliche Interaktion von Seiten der Leser/Besucher dieses Blogs.

Wenn ich auf die Links in der Sidebar oder aber im Rahmen der Beiträge klicke passiert nichts ?

Die Links sind so gestaltet, daß sich die betreffende Webseite in den meisten Fällen in einem neuen Fenster (oder Tab, je nach Browser) öffnet. Möglicherweise liegt es an den Einstellungen des Webbrowsers bzw. des integrierten Pop-up Blockers (wie z. B. beim Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome oder Opera) der das Öffnen eines neuen Fensters/Tabs unterbindet. In diesem Falle sind die Einstellungen zu überprüfen und ggf. anzupassen und dann funktioniert das auch.

Warum wird dieses Blog unter dem Pseudonym „Magic M.“ betrieben ?

Gegenfrage: Warum nicht? Im Ernst, dies hat eine reale Vorgeschichte: Ich habe jahrelang privat und teilweise auch beruflich nebenbei als DJ gearbeitet (momentan übrigens aus Zeitgründen nicht). In einem Laden (sprich Eventgastronomie und Club) in dem ich rund fünf Jahre lang u. a. der Resident DJ war, wurde ich zu Beginn einer Party irgendwann einmal von dem mit mir befreundeten Personal mit „Magic Markus“ tituliert, womit nun jedem Leser auch mein Vorname klar sein sollte. Das gefiel mir sehr gut, zumal das Wort „magic“ im Zusammenhang mit meiner Einstellung und Auffassung vom und zum DJ-ing gut paßt. Allerdings war mir dieser „Titel“ etwas zu lang, so daß ich ihn auf „Magic M.“ verkürzt habe.

Warum ist hier kein Foto von mir zu sehen ?

Warum nicht?! Die Realität ist durch nichts zu ersetzen und wer sich von mir sozusagen ein Bild machen möchte kann dies gerne „life und in Farbe“ tun da ich ständig auf irgendwelchen Partys und Events unterwegs bin. Nebenbei bemerkt, was wäre das Leben ohne Überraschungen.

Du bist doch bestimmt bei „Gayromeo“ bzw. „PlanetRomeo“ o. ä. angemeldet ?

Nein, bin ich definitiv nicht und habe ich auch nicht vor. Ich erfülle zwar sicherlich den Werbeslogan eines bekannten deutschen Unternehmens: „Ich lebe online.“, da ich auf vielfältige Art und Weise beruflich wie auch privat alle Möglichkeiten die einem das Medium Internet bietet exzessiv nutze, aber in diesem Punkt mache ich eine Ausnahme.

Und warum? In der Vergangenheit (prä „Gayromeo“-Ära sozusagen) habe ich einmal um das für mich zu testen nach kurzem Briefwechsel mit anschließender Kontaktaufnahme einige Männer gedated. Sicher, es waren einige nette Menschen dabei aber insgesamt fand ich das sehr ernüchternd und hat mir nichts gebracht. Zumal gerade im Web insbesondere im Rahmen diverser „Kontakt-Partnerbörsen“ und/oder Communities der Unterschied zwischen „Schein und Sein“ doch sehr groß ist und vieles „gefaked“ wird (ich meine wer so etwas für sich nutzen möchte bitte sehr, kein Thema, jeder so wie er möchte). Beruflich wie auch privat lerne ich, auch aufgrund der Tatsache ein kontaktfreudiger Mensch zu sein, stetig und ständig recht viele Menschen kennen. Aus diesem Grund bevorzuge ich den Kontakt in „Real Life“ und sozusagen „Face to Face“, das ist vielleicht nicht immer der einfachere Weg, aber ich habe auch schon viele nette Überraschungen erlebt.

Weitere häufig gestellte Fragen werden bei Bedarf an dieser Stelle ergänzt.