Blog-Archive

Alles neu macht der Tanz in den Mai 2014 und das im wahrsten Sinne des Wortes…

…es darf hinein getanzt sowie anständig gefeiert werden.

Discokugel

Der “Tanz in den Mai” ist nebst Silvester sicherlich partytechnisch der zweite Höhepunkt eines jeden Jahres, vielleicht mit Abstand noch Halloween als dritter Termin. Die Anzahl der Parties ist riesig, anfangen von der Techno-Party schlechthin in Deutschland mit der längsten Laufzeit, sprich der “Mayday” in den Dortmunder Westfalenhallen über lokale Parties welche aber ebenfalls die Besucher von nah und fern anreisen lassen wie beispielsweise in zwei der weltweit besten Clubs in Deutschland und hier ist das Berghain in Berlin direkt gefolgt vom Bootshaus in Köln besonders zu erwähnen.

An Parties die sich primär an ein schwul-lesbisches Publikum und selbstverständlich deren Freunde/-innen richten führt in NRW, sowie vor allem im Rheinland aber auch Ruhrgebiet, kein Weg an der “Maydance” in Köln vorbei. Mehr “Tanz in den Mai” für die Zielgruppe(n) geht nicht.

Maydance Logo

Bis dato war diese traditionelle “Tanz in den Mai”-Partyreihe immer im Alten Wartesaal im Kölner Hauptbahnhof beheimatet und es wurde und wird immer viel geboten. Dementsprechend hoch ist der Ansturm der Gäste und das zu recht. In diesem Jahr macht definitiv der Mai alles neu, denn die “Maydance” findet erstmalig in einer neuen Location statt und zwar im Zollhafen (Im Zollhafen 2, 50678 Köln) mit Blick auf diesen, den Dom sowie die Altstadt. In direkter Nachbartschaft nur wenige Meter entfernt befindet sich das bekannte Schokoladenmuseum. Auf dem Gelände als solches wird im Winter ebenfalls einer der vielen Weihnachtsmärkte von Köln veranstaltet. Der Alte Wartesaal ist sozusagen umgezogen und darum nennt sich die neue Location “Wartesaal im Zollhafen“.

Die “Maydance” wird dieses Jahr nicht nur eine traumhafte Kulisse bieten sondern zwei Areas, eine mit Mainstream, Charts, Pop & RnB (DJane Djumelle, Miss Delicious & DjCK) und die zweite musikalisch mit House & Elektro (DJane GinaG aka. Bela von Fülöp und D-jpg), Visuals, heißen Go-Go Tänzern aus Berlin, ein Fotoshooting für die Gäste (Kostenfrei werden die Bilder kurz nach der Veranstaltung den Gästen zugemailt. Diese können dann nach Belieben weiterverschickt werden.) als Andenken an die Nacht, sowie einen Open Air Raucherbereich mit Blick auf das Herz des nächtlichen Kölns. Los geht´s ab 22 h heute am Mittwoch den 30.04.2014. Der Eintritt zwischen 22 – 23 h beträgt 12 EUR und ab 23 h dann 14 EUR (kein Mindestverzehr).

Das ist allerdings noch nicht alles in Köln für Schwule, Lesben und Freunde. Die beliebte “Celebrate!“-Partyreihe welche jeden Mittwoch im Loom Club (Hohenzollernring 92, 50672 Köln) stattfindet, was natürlich heute zusammenfällt mit dem bevorstehenden Feiertag, wartet mit einem Special der “Walpurgisnacht” auf und der ganze Club, sprich alle beiden Areas werden bespielt. Die Mainarea mit Dance Classics, Mainstream, Charts, Pop und House sowie die zweite Area mit Trash & Bad Taste Sounds, man(n) oder auch frau darf gespannt sein.

Alles in allem liegt, mit Ausnahme der erwähnten “Mayday”, Köln mit dem Bootshaus, der “Maydance” sowie der “Celebrate!” ganz weit vorne in NRW. Selbstverständlich bieten auch die einschlägigen Szenelokale und einige kleinere Clubs wie z. B. “Die Kammer” (mit “A horse with no name”) in Düsseldorf diverse “Tanz in den Mai”-Events.

In der restlichen Republik wäre was Schwule, Lesben und Freunde/-innen betrifft sicherlich noch in Süddeutschland der “Circus Electronic” im Kowalski in Stuttgart zu erwähnen, das GMF welches in Berlin in den Mai tanzt, die “Luxuspop” mit einem Special in München und auch die “Bling – The Orange Maydance” in Frankfurt. Alle Parties und Events inkl. Locations sowie gegebenenfalls Zusatzinfos finden sich im Gay-Party-Guide Eventkalender hier im Blog.

In dem Sinne, mögen die Spiele beginnen und tanzt bis zum Morgengrauen.

Entweder ein verlängertes Wochenende oder…

…erst jetzt Partymachen heißt es für einige – so oder so gibt es reichlich Angebote für Schwule, Lesben und Freunde.

Date and Time

Freitag 10.05.2013

    • “L-World” im Club Nightstyle in Mülheim ab 22 h
    • “Metrosexparty” in der Blue Lounge in Köln ab 21 h
    • “Doppeldecker Party” im Clip Cologne in Köln ab 22 h
    • “Warm ins Wochenende” im Q-Kaff in Mainz ab 22 h
    • “Atomic” im Nachtleben in Frankfurt ab 23 h
    • “Gays and Friends in Heaven” im Club Ludwiq in der Klangfabrik in Ludwigshafen ab 22 h
    • “Friday Night” im Kings Club in Stuttgart ab 22 h
    • “Luxuspop” im NY-Club in München ab 22 h

Samstag 11.05.2013

  • “Propaganda” im Goya in Berlin ab 23 h
  • “Adam´s Sin” im Nachtsalon in Marburg ab 22 h
  • “Emergency” im Fusion Club in Münster ab 23 h
  • “Der Schwoof” im Bahnhof Langendreer in Bochum ab 23 h
  • “Mandanzz” im Stahlwerk in Düsseldorf ab 22 h
  • “Metrosexparty” in der Blue Lounge in Köln ab 21 h
  • “Wildwexel” im Reineke Fuchs in Köln ab 23 h
  • “Crazy Saturday” im Clip Cologne in Köln ab 22 h
  • “Backstage Diaries” im Artheater in Köln ab 23 h
  • “Ahoi Club” im Apollo-Kino in Aachen ab 23 h
  • “Happy Birthday” im CK Studio in Frankfurt ab 23 h: Heute wird das 4-jährige Bestehen ausgiebig gefeiert.
  • “In the Kings Club” im Kings Club in Stuttgart ab 22 h
  • “Lovepop” im Club Lehmann in Stuttgart ab 22 h
  • “Warme Nächte” in der Garage in Saarbrücken ab 22 h

Hinweis: Alle Party-Termine, Events etc. sowie die Partys der Kneipen/Bars finden sich in der Gesamtübersicht (siehe auch den Tab oben im Blog “Eventkalender“)

In dem Sinne, ein schönes Wochenende für alle!

Nach dem Feiertag ist vor dem Wochenende mit Partys…

…für Lesben, Schwule und Freunde!

Freitag 03.05.2013

  • “Navigaytion” in der Go-Go Musiclounge in Münster ab 22 h
  • “Frauenschwoof” im Zakk in Düsseldorf ab 21 h
  • “Metrosexparty” in der Blue Lounge in Köln ab 21 h
  • “Doppeldecker Party” im Clip Cologne in Köln ab 22 h
  • “Friday Night” im Kings Club in Stuttgart ab 22 h
  • “Luxuspop” im NY-Club in München ab 22 h

Samstag 04.05.2013

  • “Zirkus” im Connection Club in Berlin ab 23 h
  • “Magnus Party” in der Hechelei in Bielefeld ab 22.30 h
  • “Queertopia” in der Zeche Radbod in Hamm ab 22 h
  • “BO-YS” im Bahnhof Langendreer in Bochum ab 22 h
  • “Euphoria” in der Alten Feuerwache in Duisburg ab 22 h
  • “Metrosexparty” in der Blue Lounge in Köln ab 21 h
  • “Crazy Saturday” im Clip Cologne in Köln ab 22 h
  • “Flashdance” im Zeughaus24 in Köln ab 22 h
  • “Poptastic” im Venue in Köln ab 23 h
  • “Ponyclub” in der Discothek Zwei in Mannheim ab 23 h
  • “Gayhall” im Mono in Stuttgart ab 22 h
  • “In the Kings Club” im Kings Club in Stuttgart ab 22 h
  • “Rosapark” im Nachtwerk in Karlsruhe ab 22 h: Heute das 10-jährige Jubiläum!
  • “Gay Disco” in der Posthalle in Würzburg ab 22 h

Sonntag 05.05.2013

  • “Greenkomm” im Nachtflug in Köln ab 6 h

Hinweis: Alle Party-Termine, Events etc. sowie die Partys der Kneipen/Bars finden sich in der Gesamtübersicht (siehe auch den Tab oben im Blog “Eventkalender“)

In dem Sinne, laßt es am Wochenende erneut ordentlich krachen!

Die Partys und Highlights an diesem Wochenende…

…für Schwule, Lesben und Freunde.

Date and Time

Freitag 26.04.2013

    • “Club Nacht” im Connection Club in Berlin ab 23 h
    • “Gays and Friends” im Orange Club in Kiel ab 23 h
    • “Metrosexparty” in der Blue Lounge in Köln ab 21 h
    • “Doppeldecker-Party” im Clip Cologne in Köln ab 22 h
    • “30 Karat” im Café Franck in Köln ab 22 h: Partyreihe für die reiferen Mädels und Freunde
    • “Warm ins Wochenende” im Q-Kaff in Mainz ab 22 h
    • “Friday Night” im Kings Club in Stuttgart ab 22 h
    • “Luxuspop” im NY-Club in München ab 22 h

Samstag 27.04.2013

  • “Toxic” im Acanto in Hannover ab 22 h
  • “Mayday – Never Stop Raving” in den Westfalenhallen in Dortmund ab 18 h: Das Highlight dieses Wochenendes, mehr Party geht nicht!
  • “Queer” im Ruby in Dortmund ab 22 h
  • “Glamourdome” in der Zeche Carl in Essen ab 22 h
  • “Combination” in der Villa Rheinperle in Duisburg ab 22 h: Grand Opening einer neuen Partyreihe.
  • “Metrosexparty” in der Blue Lounge in Köln ab 21 h
  • “Crazy Saturday” im Clip Cologne in Köln ab 22 h
  • Rosa Fete” im ASTA-Café in der Uni Köln ab 22 h: Diese Party trägt das Attribut “legendär” und das aus gutem Grund, ein Klassiker weit über die Stadtgrenzen bekannt.
  • “Homoriental” im Venue in Köln ab 23 h
  • “Goys & Birls” im Subway Club in Köln ab 23 h
  • “Sk8terboy Party” im CK Studio in Frankfurt ab 22 h: Freunde einiger Leidenschaften kommen mit den Jungs des gleichnamigen Gayvideo-Labels auf ihre Kosten in Richtung: Sneaker, Skater, Emo, Proll, Sportswear, Soccer, Chucks, Army und Rubber. Men only!
  • “Gorgeous” im Orange Peel Club in Frankfurt ab 23 h
  • “UC Dance Party” im B74 in Frankfurt ab 23 h
  • “Himbeerparty” in der Alten Feuerwache in Mannheim ab 22 h
  • “In the Kings Club” im Kings Club in Stuttgart ab 22 h

Hinweis: Alle Party-Termine, Events etc. sowie die Partys der Kneipen/Bars finden sich in der Gesamtübersicht (siehe auch den Tab oben im Blog “Eventkalender“)

In dem Sinne, feiert Euch selbst, laßt Euch feiern und feiert gemeinsam.

Outdoor steigen die Temperaturen und Indoor auf diesen Partys ebenso…

…für Schwule, Lesben und Freunde.

Date and Time

Freitag 19.04.2013

  • “Sexy Bitches” im Connection Club in Berlin ab 23 h
  • “Metrosexparty” in der Blue Lounge in Köln ab 21 h
  • “Doppeldecker Party” im Clip Cologne in Köln ab 22 h
  • “The Shize” im Coco Schmitz in Köln ab 23 h
  • “Friday Night” im Kings Club in Stuttgart ab 22 h
  • “Luxuspop” im NY-Club in München ab 22 h
  • “Gayvolution” im Zauberberg in Würzburg ab 22 h

Samstag 20.04.2013

  • “Club Nacht” im Connection Club in Berlin ab 23 h
  • “OS-Gay-Night” im Five Elements in Osnabrück ab 22 h
  • “Bang” im Drucklufthaus in Oberhausen ab 22 h
  • “Bitch! im Club Beate in Essen ab 23 h
  • “Amitabha” im Liz & Grace (Ex-Berolina Bay) in Düsseldorf ab 23 h
  • “Metrosexparty” in der Blue Lounge in Köln ab 21 h
  • “Crazy Saturday” im Clip Cologne in Köln ab 22 h
  • “Body-Check” im Zimmermann´s in Köln ab 23 h
  • “Beach Birthday Bash” im Venue in Köln ab 22 h: Mittlerweile seit 6 Jahren ist das Venue in Köln der wohl bekannteste Club für Schwule, Lesben und Freunde in der Stadt, was heute mit einem Special gefeiert wird.
  • “Lab” im Touch Club (Ex-Blumengold) in Köln ab 22 h: Heute feiert in der Domstadt die Partyreihe für die etwas tougheren Jungs und Kerle ihre Premiere.
  • “Happy Birthday Club 78″ in der Union Halle in Frankfurt ab 22 h: Heute wird dieser Partyreihe volljährig denn 18 Jahre “Club 78″ gilt es gebührend zu feiern.
  • “Ponyclub” in der Discothek Zwei in Mannheim ab 23 h
  • “In the Kings Club” im Kings Club in Stuttgart ab 22 h
  • “Sugarboyz” im The Paris in Stuttgart ab 22 h
  • “Lovepop” in der Kantine in Augsburg ab 22 h

Hinweis: Alle Party-Termine, Events etc. sowie die Partys der Kneipen/Bars finden sich in der Gesamtübersicht (siehe auch den Tab oben im Blog “Eventkalender“)

In dem Sinne, Euch allen ein schönes Wochenende.

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 2.376 Followern an